Das Netz für zusätzlichen Schutz.  

iTEX net überzeugt in doppelter Hinsicht. Unsere innovative Dämmlösung dient im Abgasstrang sowohl als thermische Isolierung als auch zur akustischen Absorption. Das aus dem Füllmaterial produzierte Netz bietet darüber hinaus einen zusätzlichen Ausblasschutz – ein weiterer wichtiger Vorteil gegenüber konventionellen Dämmlösungen.

Auch bei der Entwicklung von iTEX net stand der Umweltgedanke an vorderer Stelle, daher enthalten weder der Füllstoff noch das äußere Netz organische Binde- oder Hilfsmittel. Das mit beliebiger Endlosglasfaser produzierbare Material (E-Glass, ECR-Glass, S-Glass) ist emissionsarm und recycelbar und ermöglicht so, die immer strikteren Abgasnormen einhalten zu können.

Technische Eigenschaften(Ausführung abhängig der Anwendungstemperatur)
iTEX net750(bis 750 °C) iTEX net600(bis 600 °C)
Rohstoff: ECR-Glasfaser E-Glasfaser
Filamentdurchmesser (nominal): 18 – 27 μm 18 – 27 μm
Lineare Schrumpfung: ≤ 1% ≤ 1%
Glühverlust: ≤ 2% ≤ 2%
Chemische
Zusammensetzung
(Mittel in Gew. -%):
1. SiO2: 60 +/- 2
2. CaO: 21,5 +/- 1,5
3. MgO: 3 +/- 1
4. Al2O3: 12 +/- 2
5. TiO2: 1,25 +/- 0,75
6. K2O+Na2O: < 1
7. Rest: ≤ 2,5
1. SiO2: 54 +/- 2
2. Al2O3: 14 +/- 2
3. B2O3: 7,5 +/- 2,5
4. MgO-CaO: 23 +/- 7
5. K2O+Na2O: < 2
6. Rest: ≤ 2,5

Branchenanwendung

Vorteile

  • Keine organischen Bestandteile
  • VW TL 52498-D konform
  • Entfall von Stahlwolle (diente zum Ausblasschutz)
  • Systembeständigkeit, selbst bei höchsten mechanischen Beanspruchungen und Abgasdrücken